Herzlich willkommen beim Forum Dotzigen

Das Forum Dotzigen - die jüngste politische Gruppierung in der Einwohnergemeinde Dotzigen -
wurde im Sommer 1995 mit dem Ziel gegründet, der Dorfbevölkerung eine Plattform zu bieten, um sich mit A
ngelegenheiten vor allem aus dem Dorf auseinanderzusetzen.  

Dadurch ergibt sich eine wesentliche Abgrenzung zu politischen Parteien: Losgelöst von einem Parteiprogramm werden Meinungen durch Information und Diskussion an sozialen Anlässen, Mitgliederversammlungen und in den Vorstandsitzungen gebildet.
Wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch und natürlich auch auf neue Mitglieder. Die Vorstandsmitglieder geben gerne über das Forum Auskunft.

Fo|rum, das;

1) [lat.] Platz in römischen Städten, Ort der Volksversammlungen, der Rechtspflege und des Marktverkehrs; 

2) [übertragen] Gruppe von Personen, bei denen Gedanken und Erfahrungen ausgetauscht werden und eine sachliche Diskussion gewährleistet ist > Forumsdiskussion;

3) Titel von vielen Fachzeitschriften.


News


1. Juni 2022  Gemeindeversammlung (20 Uhr Bangerterhaus)

Download
Traktanden zur Gemeindeversammlung vom 1. Juni 2022
Gde.-Versammlung-vom-2022.06.01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.9 KB

4. Mai 2022  Gemeinderätin für den «Männergemeinderat Dotzigen» 

Der Vorstand des Forum Dotzigen freut sich für den frei werdenden Sitz und als Nachfolge für Daniel Giger eine Gemeinderätin in das «Männergremium» des Gemeinderates Dotzigen melden zu können. Carmen Elisabeth Wälti hat sich bereit erklärt, im Gemeinderat Dotzigen mitzuwirken. Carmen (Jahrgang 1983) ist in Dotzigen aufgewachsen und Mutter von zwei Kindern. Seit fast zwei Jahrzehnten ist sie beruflich in der Pflege von behinderten Personen tätig.
Der Vorstand dankt Daniel Giger für seine sehr gute Arbeit und sein Engagement im Gemeinderat und in der Gemeinde Dotzigen. Carmen wünschen wir einen reibungslosen Start und viel Freude bei ihrer neuen und nicht immer einfachen Tätigkeit als Gemeinderätin.


4. April 2022  Gemeinderatsitzung vom 4. April 2022 - Medienmitteilung


27. März 2022  Ergebnisse der Grossratswahlen - Parteistimmen Gemeinde Dotzigen

(Wahlbeteiligung:   27,9%)

Parteien

Schweizerische Volkspartei SVP

Sozialdemokratische Partei SP

Grünliberale Partei GLP
Grüne Partei
Freisinnig-Demokratische Partei FDP

Evangelische Volkspartei EVP

Die Mitte (früher CVP / BDP)

Aufrecht Bern ABS
Eidgenössisch-Demokratische Union 

Schweizer Demokraten SD

Diverse

2022 

27,3%
15,9%
12,8%
12,5%
11,4%
7,1%
6,0%
4,0%
1,9%
1,1%
0,0%

2018 
33,7%
21,2%
5,3%
8,7%
9,0%
5,6%
11,6%
--------
2,6%
0,3%
2,0%

2014 

38,6%

19,8%

4,4%
9,3%

5,1%

5,8%

14,1%

--------
2,1%

0,7%

0,1%

2010 

27,9%

24,8%

3,5%
6,9%

4,8%

5,4%

22,1%

--------

2,7%

0,6%

1,3%

2006 

28,9%

34,3%

---------
12,*%

7,6%

4,7%

---------

---------

2,8%

3,6%

2,4%


Download
Gewählte und Sitzverteilung Biel-Seeland 2022
Gewählte und Sitzverteilung Biel-Seeland
Adobe Acrobat Dokument 55.0 KB

21. März 2022  Gemeinderatsitzung vom 21. März 2022 - Medienmitteilung


15. März 2022  Die Gemeinde Dotzigen ist neu im öffentlichen ÖREB-Register erfasst

Der Gemeinderat teilt mit, dass die Gemeinde Dotzigen seit dem 17. März 2022 öffentlich im ÖREB-Kataster erfasst ist.

 

Befindet sich ein Grundstück in einer Grundwasserschutzzone? Ist ein Grundstück mit Altlasten belastet? Welche Lärmschutzmassnahmen müssen ergriffen werden? Welche Baulinien gelten?

Die Antwort darauf liefert der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster).
Wer in der Schweiz Land besitzt, kann dieses nicht beliebig nutzen. Er muss sich an die Rahmenbedingungen halten, die ihm Gesetzgeber und Behörden vorschreiben. Der ÖREB-Kataster führt die wichtigsten Beschränkungen auf, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und behördlicher Erlasse auf ein Grundstück wirken (z.B. Bauzonen). Somit ergänzt der ÖREB-Kataster das Grundbuch, das die privatrechtlichen Einschränkungen enthält. Mit dem ÖREB-Kataster werden Eigentumsbeschränkungen zentral, offiziell und zuverlässig dargestellt.


Der ÖREB-Kataster kann über das Geoportal des Kantons Bern eingesehen werden. Informationen zum Gebrauch und zur Nutzung des ÖREB-Kataster können dem Flyer oder dem Video entnommen werden.

Zusätzliche Informationen zum ÖREB-Kataster finden Sie in der Publikumsbroschüre sowie auf der Informationsseite zum schweizerischen Katasterwesen des Bundes.


11. März 2022  Gemeinderatsitzung vom 7. März 2022 - Medienmitteilung


16. Februar 2022  Mitwirkungsbericht Grünpflege auf dem Gemeindegebiet Dotzigen

Gegen den Gemeinderatsbeschluss vom 23. November 2020 betreffend «Genehmigung der Arbeitsvergabe Unterhalt der Grünanlagen der Schulliegenschaften» wurde das Referendum eingereicht. An der Urnenabstimmung vom 11. April 2021 wurde das Referendum von der stimmenden Wohnbevölkerung gutgeheissen und damit der Gemeindevorschlag abgelehnt. Aufgrund dieses Entscheids hat der Gemeinderat Dotzigen eine öffentliche Mitwirkung betreffend der Grünpflege auf dem Gemeindegebiet durchgeführt.
Mit dem Ziel, die Unterhaltsarbeiten im Bereich der Grünpflege in Sachen Kosten und Arbeitsabläufen zu optimieren, hat der Gemeinderat einen Arbeitskatalog für die einzelnen Bereiche der Grünanlagen erstellt. Es wurden folgenden Bereiche zur Diskussion gestellt:
Rasenschnitt Sportplätze / Rasenschnitt Schulhaus / Ökoflächen / Bachunterhalt.
Das Mitwirkungsverfahren ist abgeschlossen und das Ergebnis wurde veröffentlicht.

Download
Mitwirkungsbericht Grünpflege auf dem Gemeindegebiet Dotzigen
Mitwirkungsbericht-Gruenpflege-auf-dem-G
Adobe Acrobat Dokument 304.4 KB

14. Februar 2022  Gemeinderatsitzung vom 7. Februar 2022 - Medienmitteilung


31. Januar 2022  Bericht Wasserkontrolle Einwohnergemeinde Dotzigen

Die Gemeinde informiert wie jedes Jahr über das Ergebnis der Trinkwasserqualität in Dotzigen. Die Qualität des Trinkwassers entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Der Gesamthärtegrad beträgt 27,9 °fH.

Download
Prüfbericht Trinkwasser der Einwohnergemeinde Dotzigen 2022
Wasserqualität Dotzigen - Prüfbericht Ja
Adobe Acrobat Dokument 132.4 KB

17. Januar 2022  Entscheid des Verwaltungsgerichtes gegen die Gemeine Dotzigen

Wegen hängiger Einsprachen wollte die Gemeinde Dotzigen im Seeland ein Verfahren zur Zufahrt des Landi-Verteilzentrums aufschieben.
Dies hat das kantonale Verwaltungsgericht nun verboten.

 

Die Gemeinde Dotzigen kann nicht mit Verweis auf noch hängige Einsprachen zur Ortsplanung ein baupolizeiliches Verfahren zur Zufahrt des Landi-Verteilzentrums weiter aufschieben. Das hat das kantonale Verwaltungsgericht entschieden. Die Gemeinde muss das Verfahren fortsetzen. Wie aus einem am Montag veröffentlichten Urteil hervorgeht, gibt das Verwaltungsgericht damit der kantonalen Bau- und Verkehrsdirektion (BVD) Recht. Diese beurteilte die Lage im Mai des vergangenen Jahres genau gleich. Eine Beschwerde der Gemeinde Dotzigen gegen den BVD-Entscheid hat das Verwaltungsgericht abgelehnt.

Es schreibt in seinem Urteil, anders als dies die Gemeinde Dotzigen ausführe, sei ein baupolizeiliches Verfahren zur Zufahrtsstrasse bereits im Gang. Die Gemeinde könne nicht sagen, sie werde nach Vorliegen der ausstehenden Entscheide ein solches eröffnen, denn faktisch habe sie ein bereits bestehendes Verfahren sistiert.

Die Dotziger Schulriederstrasse, deren Eignung für Lastwagen die Gemeinde Dotzigen nun genauer unter die Lupe nehmen muss.

Zudem sagt das Verwaltungsgericht, die von Dotzigen angeführten anderen Verfahren, deren Entwicklung abzuwarten seien, bezögen sich auf andere Rechtsfragen als jene im Baupolizeiverfahren. Die Gemeinde nannte diesbezüglich etwa Einsprachen zur Ortsplanung und ein Verfahren zur lärmtechnischen Sanierung der Zufahrtsstrasse. Die «entfernte Möglichkeit einer präjudizierenden Bedeutung» dieses Verfahrens überwiege die gegenläufigen Interessen der Strassen-Anwohner an der Klärung der baupolizeilichen Verhältnisse innert angemessener Frist nicht.

Dieses Lärmsanierungsverfahren sei ohnehin inzwischen abgeschlossen, fügt das Verwaltungsgericht an. Es würden keine Sanierungsmassnahmen ergriffen. Eine Eingabe von Anwohnern der Zufahrtsstrasse in Dotzigen löste 2018 den nun vom Verwaltungsgericht entschiedenen juristischen Streit aus. 2020 verfügte die Gemeinde Dotzigen, mit der Eröffnung eines baupolizeilichen Verfahren werde bis zum Vorliegen weiterer Fakten zugewartet.

Die Gemeinde Dotzigen kann das Urteil noch ans Bundesgericht weiterziehen.

[Text: SDA, Bern / Bild: Google Streetview]


2. Dezember 2021  Gemeindeversammlung (20 Uhr Alte Turnhalle)

Download
Traktandenliste Gemeindeversammlung Dezember 2021
Traktandenliste Gemeindeversammlung 2021
Adobe Acrobat Dokument 59.6 KB
Download
Protokoll der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2021
20211202 Protokoll der Gemeindeversammlu
Adobe Acrobat Dokument 263.2 KB

22. Juni 2021  Gemeindeversammlung (20 Uhr Alte Turnhalle)

Download
Traktandenliste Gemeindeversammlung Juni 2021
Traktandenliste Gemeindeversammlung 2021
Adobe Acrobat Dokument 65.7 KB
Download
Protokoll der Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2021
20210622 Protokoll Gemeinde-Versammlung.
Adobe Acrobat Dokument 370.3 KB

11. April 2021  Urnenabstimmung Gemeinde (Referendum Gemeinderatsbeschluss)

Gegen den Gemeinderatsbeschluss vom 23. November 2020 betreffend «Genehmigung der Arbeitsvergabe Unterhalt der Grünanlagen der Schulliegenschaften» wurde mit 114 gültigen Unterschriften das Referendum eingereicht. Der Gemeinderat hat sich für eine Urnenabstimmung entschlossen. 

Download
Ausschreibung Referendum im Anzeiger Büren u.U.
2021 Gemeineabstimmung Unterhalt Grünanl
Adobe Acrobat Dokument 636.7 KB
Download
Protokoll zur Urnenabstimmung vom 11. April 2021
20210411 Protokoll Abstimmung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.2 KB

Die Gemeinderatsvorlage ist somit abgelehnt.


3. Dezember 2020  Gemeindeversammlung (20 Uhr Alte Turnhalle)

Download
Traktandenliste Gemeindeversammlung Dezember 2020
Traktandenliste Gemeindeversammlung 2020
Adobe Acrobat Dokument 63.6 KB

14. März 2020  Generalversammlung (19.30 Uhr im Restaurant Kreuz)


2. Dezember 2019  Gemeindeversammlung (20 Uhr im Bangerterhaus)

Traktanden

1.    Reglement Hundetaxe / Hundehaltung

2.    Personalreglement

3.    Finanzplan 2019 – 2024

4.    Budget 2020

5.    Sanierung Rebenweg

6.    Genereller Entwässerungsplan (GEP) 

7.    Mitteilungen und Verschiedenes


17. November 2019  Ständeratswahlen 2019 - 2. Wahlgang

Resultate Gemeinde Dotzigen

Wahlbeteiligung: 41,0%

Salzmann Werner (SVP)
Stöckli Hans (SP)
Rytz Regula (Grüne)
Markwalder Christa (FDP)

220
200
192
157



11. November 2019  Gemeindewahlen Dotzigen 2019

An den Gemeindewahlen vom Wochenende wurden bei einer Stimmbeteiligung von 44,7 Prozent folgende Ergebnisse erreicht:

Gemeinderat

Liste 1: Forum Dotzigen

Giger Daniel (b)
Schaller Andreas (b)
Mathys Beat (n)

Liste 2: Schweizerische Volkspartei SVP

Krähenbühl Andreas (b)
Hässig Stefan (b)
Schenk Michael (b)
Döpper Jan (n)

Liste 3: FDP, für Dotzigen

Winkler Peter (b)



368 (gewählt)
377 (gewählt)
269 (gewählt)



441 (gewählt)
400 (gewählt)
361 (gewählt)
251 (nicht gewählt)



256 (gewählt)


Bau- und Wasserkommission (BWK) / Schulkommission (SCHUKO)

Für die Bau- und Wasserkommission (BWK) und die Schulkommission (SCHUKO) fanden stille Wahlen statt. Der Gemeinderat muss die neuen Mitglieder noch bestätigen.


10. November 2019  Gemeindewahlen Dotzigen 2019

Download
Gemeindewahlen Dotzigen 2019
Wahlresultate Dotzigen 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 349.0 KB

20. Oktober 2019  National- und Ständeratswahlen 2019

Download
Nationalratswahlen 2019 - Resultate der Gemeinde Dotzigen
20191020 Dotzigen - Resultate Nationalra
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

10. Oktober 2019  Gemeindewahlen Dotzigen vom 10. November 2019

Download
Wahlflyer SVP / Forum - Gemeindewahlen 2019
20191010 Wahlflyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Zu den Gemeinde-Proporzwahlen für die Legislatur von 2020-2023 sind auf der Gemeindever-waltung folgende Listen fristgerecht eingereicht worden:

Gemeinderat

Liste 1, Forum Dotzigen

1. Giger Daniel, 1981, Geomatiktechniker, bisher

2. Schaller Andreas, 1962, Masch.-Mech. / Techn. Kaufmann, bisher

3. Mathys Beat, 1958, Berufsoffizier a.D., neu

    

Liste 2, Schweizerische Volkspartei SVP Dotzigen

1. Krähenbühl Andreas, 1980, Dipl. Projektmanager, bisher

2. Hässig Stefan, 1978, Polizist, bisher

3. Schenk Michael, 1975, Landmaschinenmechaniker, bisher

4. Döpper Jan, 1985, Berufsfeuerwehrmann, neu

  

Liste 3, Freisinnig-Demokratische Partei, FDP, für Dotzigen

1. Winkler Peter, 1948, Kaufmann, bisher

Für die Wahl der Bau- und Wasserkommission wie auch der Kindergarten-, Primar- und Real-schulkommission finden keine Wahlen statt. Die Anzahl der eingereichten Wahlvorschläge ist identisch mit der jeweiligen Anzahl der zu vergebenden Sitze. Die Kandidatinnen und Kandidaten müssen noch vom Gemeinderat als gewählt erklärt werden.


2. Oktober 2019  Bericht und Fotos zum Besuch der MÜVE Biel-Seeland AG


15. September 2019  Ersatz Neubau Fachräume Oberstufenzentrum

Der Vorlage für den Ersatz-Neubau der Fachräume für das Oberstufenzentrum wurde in Dotzigen mit 254 Ja gegen 81 Nein zugestimmt. Die Stimmbeteiligung beträgt 31.3 %.
Somit haben alle drei Gemeinden (Büetigen, Diessbach, Dotzigen) das Projekt angenommen.


26. August 2019  Einladung zur Besichtigung der MÜVE Biel-Seeland

Das Forum Dotzigen lädt Interessierte ein, am Samstag, 14. September 2019, die MÜVE Biel-Seeland zu besichtigen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der untenstehenden Einladung.

Download
Einladung zur Besichtigung der MÜVE Biel-Seeland
Besichtigung Müve Biel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.9 KB

18. August 2019  Bau- und Wasserkommission, Ersatzwahl

Mit dem Wegzug von Raphael Tanner musste ein neues Mitglied für die Bau- und Wasser-kommission gewählt werden. Auf Vorschlag des Forum Dotzigen hat der Gemeinderat für die restliche Amtszeit bis Ende 2019 Herr Stephan Beer (parteilos), Lindenweg 16, als Mitglied der Bau- und Wasserkommission gewählt.